Mit Verantwortung nachhaltig bewegt

Ob es Sozialstationen sind, die ihre Patienten auch weit draußen auf dem Land pflegen, ob es das Kinderdorf ist, das mit seinen Jugendlichen einen Ausflug unternimmt oder der Sozialdienst, der Hausbesuche in der Stadt unternimmt. Alle sind sie darauf angewiesen, sich ohne großen Aufwand und möglichst effektiv, von einem Ort zum anderen bewegen zu können. Nicht immer geht das mit dem öffentlichen Nahverkehr oder dem Fahrrad. Man ist auf das Auto angewiesen.

Die Arbeit für die Menschen erledigen zu können und dennoch die negativen Einflüsse auf die Umwelt so gering wie möglich zu halten, ist für uns Herausforderung und Ansporn zugleich. In einem ersten Schritt gilt es den CO2 Ausstoß der benutzten Fahrzeuge zu reduzieren.

Mit dem Hyundai IONIQ, einem Hybridfahrzeug, ist das möglich. Er steht uns seit Mitte des Monats Juni zu Verfügung und lässt uns erfahren, wie wir mit ausgefeilter Technik umweltfreundlich unterwegs sein können. Wenn Sie mehr zu dem Hybridfahrzeug wissen möchten, stehen Ihnen die Kollegen bei Hyundai gerne zur Verfügung. Mehr Infos auch hier: http://www.hyundai.de/Modelle/IONIQ.html

Sollten Sie die Anschaffung eines Hybridfahrzeuges für die Caritas oder eine Mitgliedsorganisation in Erwägung ziehen, können Sie das Fahrzeug gerne auch über einen zu vereinbarenden Zeitraum testen.

Für eine Terminvereinbarung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Schreiben Sie uns eine Mail mit Ihren Terminvorstellungen. Wir melden uns bei Ihnen.

"Ich bin sehr dankbar dafür, erstmalig ein Hybridfahrzeug gefahren zu haben – und das über einen längeren Zeitraum. Dank der Kooperation von Hyundai Motor Deutschland und der Caritas habe ich den IONIC Hybrid über mehrere Wochen über Autobahnen, Landstraßen und in Innenstädten bewegen dürfen. Dank seiner Komplettausstattung blieb kein Wunsch an Annehmlichkeiten offen. Mein innerstädtisches Fahrverhalten habe ich zunehmend insofern angepasst, dass ich versucht habe, die Zuschaltung des Benzinmotors zu vermeiden. Das ist immer besser gelungen. Der Kraftstoffverbrauch war insgesamt (und das auch noch aus der Vielfahrer-Dieselperspektive) sehr gering, dadurch die Reichweite beachtlich! Über den ja auch entsprechend beschrifteten IONIC kam ich mit vielen Menschen ins Gespräch: über ihr jeweiliges Fahrverhalten, CO²-Ausstoß und alternative Antriebe. Und auch über Hyundai. Inzwischen weiß ich von so manchem, dass er sich eingehender über die Fahrzeugpalette von Hyundai informiert hat…"

Patrick Hofmacher, Geschäftsführer Malteser Werke gGmbH, Köln

"Ich durfte das Fahrzeug bei Hyundai in Neckarsulm abholen und muss sagen, alle Achtung. Zunächst musste mich daran gewöhnen, dass man beim Anfahren kaum etwas hört. Der Elektromotor surrt. Die Assistenzsysteme haben mich begeistert, der Abstand zum Vorausfahrenden wird konstant eingehalten. Und was mich besonders freut ist, dass der Verbrauch gering gehalten wird. Die Reichweite bei vollem Tank wurde mir mit 952 km angezeigt."

Karl-Hans Kern, Caritas CSR-Kompetenzzentrum

Hyundai IONIQ Hybrid
Mehr Infos zum Hyundai IONIQ
Hyundai-IONIQ-Prospekt-Juli-2016.pdf
PDF-Dokument [1.8 MB]

Ihr Ansprechpartner bei allen Fragen zu Hyundai und Caritas:

Karl-Hans Kern

Tel.:0711 26 33-26 33

Mail: hyundai@caritas-dicvrs.de

 

10 Fakten über Hyundai
Wussten Sie schon..., dass Hyundai 90% seiner Fahrzeuge in Deutschland entwickelt und in Europa für Europa produziert?
Wussten Sie auch, dass Hyundai und die Caritas sich seit 2004 gemeinsam für Menschen in Not einsetzen? Hier finden Sie die wichtigsten Infos.
10 Fakten zu Hyundai.pdf
PDF-Dokument [559.0 KB]

++Aktuelles++

Welche alternativen Antriebe gibt es derzeit und worin bestehen ihre Vor- und Nachteile?

Wie funktionieren elektro- und wasserstoffbetriebene Motoren und die damit verbundene Infrastruktur in der Praxis?

Welche Kosten sind mit alternativen Antrieben für Caritasträger verbunden?

Diese Themen füllen den Fachtag, der am 26. Oktober 2017 im Haus der Caritas, Stuttgart, Strombergstraße 11 stattfindet. Die Ausschreibung finden Sie hier.

Fachtag Mobilität
Am 26.10.17 findet in Ellwangen/Jagst, ein Fachtag zur "Mobilität der Zukunft - Alternative Antriebe" statt.
Einladung_FachtagungMobilität_Stuttgart[...]
PDF-Dokument [314.3 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Hyundai Motor Deutschland GmbH